Pornocasting Falle: Tipps wie du dich gegen Abzocke & Betrug schützt

Vorweg:
Falls du eine öffentliche Sedcard bei uns hast, können dich alle Personen anschreiben. Dafür ist sie ja da 😉
Aber:
Unsere echten Teammitglieder schreiben immer nur direkt & von einer E-Mail Adresse die mit
…@pornocasting-zone.com endet.
Wenn dir also jemand per Nachrichtensystem u/o mit einer anderen E-Mail Adresse schreibt und behauptet das er zu unserem Team hier gehört, ist das ohne Ausnahme gelogen!!!

❗ Sollte das passieren, melde es uns bitte umgehend. Einen Link um unangemessene Nachrichten zu melden, findest du auch immer in deinem Nachrichtenfenster ❗

✅ Girls die selbst keine öffentliche keine Sedcard anlegen und trotzdem als Pornodarstellerin arbeiten möchten,
können sich direkt hier (klick) bei uns bewerben – für dein individuelles Casting & volle Promotion.
Damit bist du auch die Probleme los, vor denen wir hier auf der Seite warnen 😉

Wichtig! Mehr Tipps zu Buchungen als Pornodarstellerin
– Abzocke vermeiden 😜

Bitte nimm dir die paar Minuten alle Informationen genau zu lesen. Wir wollen das du mit deiner Sedcard geile Jobs als Pornomodel – aber keinen Frust bekommst.


Egal ob du eine Sedcard hast oder nicht:
Wenn du bei Angeboten unsicher bist – frage ohne Scheu immer uns
nutze dazu unser Kontaktformular oder schreibe uns direkt per Mail 👍


Natürlich ist es heute normal, dass auch in kleinen Teams oder zu zweit Pornos produziert werden. Auch Pornoproduzenten die gerade neu anfangen, müssen deshalb nicht betrügerisch oder Abzocker sein.
Aber alle die offen und ehrlich Pornovideos herstellen & vermarkten wollen, haben nichts zu verbergen!

Auch unsinnig hohe Honorar-Angebote sind nichts anderes als Lockangebote an unerfahrene Girls um dich zum Sex zu überreden. Man erwirtschaftet heutzutage mit einem einzelnen Pornovideo nicht soviel Umsatz, dass man einem Model € 1000,- oder € 2000,- oder sogar mehr Honorar zahlen kann. Das wäre schön, ist aber niemals so!
Heutzutage wird mit Porno immer noch sehr gut verdient – wenn man es richtig macht. Das geht mit viel Abwechslung bei deinen Sexvideos, guten Ideen und professioneller Vermarktung. Dazu brauchst du eine solide Partnerschaft – es muss also niemals etwas „schnell-schnell & ganz geheim“ sein!

⏩ Unsere Empfehlungen was du niemals machen solltest:

Vermeide die Pornocasting Falle & möglichen Betrug & Abzocke

  • glaube speziell als Anfängerin keinen Honorarversprechungen von mehr als € 500,- pro Sexszene
    Niemand der realistisch Pornos produziert zahlt – vorallem einer ihm unbekannten Darstellerin – „Traumgagen“!
  • mache kein virtuelles Pornocasting, Sexcasting-Shows oder Striptease per WhatsApp, Skype oder anderem Messenger. Achtung Pornocasting-Falle
  • stelle keine pornografischen (Handy-)Videos von dir selbst her, die du dann anonym per E-Mail verschickst
  • kostenloser „Probesex“ ohne Vertrag & Kamera – niemals! Achtung Pornocasting-Falle
  • dein „Pornoproduzent“ hat kein Büro oder Office wo du hinkommen kannst, sondern will ein „Hotelzimmer-Pornocasting“. Achtung – mögliche Pornocasting-Falle
  • du sollst Geld oder eine Gebühr für dein Pornocasting bezahlen. Achtung Pornocasting-Falle
  • du kannst die Identität (z.B. seinen Ausweis von dem du ein Foto machen kannst) deines Produzenten nicht eindeutig klären. Achtung – Pornocasting-Falle
  • dein Produzent hat keine Referenzen (also schon Videos gedreht die er dir zeigen kann) und will sich im Cafe treffen & „schnell mit dem Handy“ geile & professionelle Pornoclips drehen. Achtung – möglicher Pornocasting Betrug

Wenn du unsicher bist – frag einfach uns über unser Kontaktformular oder per direkter Mail 👍

✅ Girls die sich direkt (klick) bei uns bewerben, sind vor der Pornocasting-Falle sicher!

Unsere Empfehlung wie du Pornocasting-Betrug vermeidest

  • kläre vor dem ersten Sex genau die Identität deines Auftraggebers u/o Pornoproduzenten. Lasse dir Gewerbeschein oder Handelsregistereintrag und Ausweis zeigen. Mache (Handy-)Fotos von Allem. Das darfst und sollst du
    – und ein seriöser Produzent wird das selbst gut finden!
  • lasse dir alle Vorlaufkosten (z.B. Kosten für Anreise & evtl. deine Hotelkosten wenn es weit weg ist!) vorher bezahlen
    – wenn dir jemand „das alles erst persönlich vor Ort“ zeigen will.
    Mach klare Regeln = kein Pornocasting-Betrug
  • schließe immer vor dem ersten Sex Verträge und Bildfreigabeerklärungen. Transparente Verträge = kein Pornocasting-Betrug
  • vermeide Fallen und Betrug beim Pornocasting – mache als Pornomodel niemals etwas anonym ohne genaue Firmen- oder Wohnadressen zu kennen
  • schließe content-sharing Verträge (also das auch du deine Porno-Videos bekommst) nur mit bekannten Personen (siehe > Asuweis-Foto) mit einer klaren Klausel:
    Welche Summe (je nach Umfang/Länge der Videos) bekommst du an Entschädigung, wenn du das vollständige Material (= Videos) nicht bis zu einem festen Termin im unverfälschten Original bekommst
  • Schließe content-sharing Verträge niemals, ohne dass du Bildfreigabeerklärungen von allen Personen hast, die außer dir noch in den Videos zu sehen sind. Auch wenn sie verschleiert/mit Maske oder so auftreten!
  • wenn du unsicher bist – mache mit einer Freundin Sicherheits-Anrufe aus. Gehe nie zu Privatadressen oder in Hotelzimmer, wo sonst niemand weiß wo du bist. Sage das vorher klar an!

Zusammengefasst:
Pornos zu produzieren hat mit Sex zu tun. Der sollte dir natürlich Spaß machen. Aber damit der Sex nicht zum Frust wird
– kläre alles vorher genau! Dann wirst du viel geile Pornovideos drehen und auch etwas davon haben 🤗


Du kannst uns jederzeit über unser Kontaktformular oder per direkter Mail fragen „wie´s genau geht“ 👍


Auch wenn jemand gerade anfängt Pornos seriös zu produzieren muss er nichts verheimlichen. Ein Produzent der vom Home-Office aus arbeitet, kann dich auch nach Hause einladen!

Wenn das alles aus „irgendwelchen Gründen“ nicht geht, er nichts vorzeigen kann (bisherige Videos etc.) oder dich „erst mal testen“ will – sei verdammt vorsichtig! So vermeidest du die Pornocasting-Falle und Betrug beim Casting und auf deinem Weg zum erfolgreichen Pornomodel.

Es macht wirklich total Spaß als Pornodarstellerin zu arbeiten. Wenn du das alles beachtest, wirst du sicher viele geile Pornojobs bzw. eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit finden.

Dein Team von der Pornocasting-Zone

Ehrliche Infos > nicht nur lesen > bitte sag´s weiter 😍