Sex und Coronavirus Covid-19

Virusgefahr: Gibt es Einschränkungen beim Pornocasting?

Aufgrund der aktuellen Gefahrenlage, ausgelöst durch das Coronavirus in Europa haben wir unser Casting zwar angepasst, aber natürlich nicht eingestellt.


Die Umsätze auf Pornovideo-Plattformen explodieren im Moment!

Logisch – die Leute sitzen zu Hause und…
… schauen Pornos an 😉
Das war in früheren (z.B. Finanzkrisen) Zeiten auch schon so. Unsere Pornodarstellerinnen verdienen im Moment so viel wie noch nie! Bei uns bist du an den Umsätzen beteiligt und kannst dir etwas langfristiges Krisensicheres aufbauen. Nicht zögern – jetzt bewerben und dabei sein:


Um der Ansteckungsgefahr vorzubeugen, haben wir vorläufig Aufnahmen mit bisher unbekannten Darstellern als Vorsichtsmaßnahmen verschoben.
Es entstehen keine Nachteile für Darstellerinnen und Bewerberinnen die derzeit keinen Sex haben möchten. Wir können & werden diese Aktivitäten einfach aufschieben.
Natürlich laufen Bewerbungen jederzeit und gerne über unser Casting-Formular ganz normal weiter. Sowohl Vorgespräche (auch am Telefon) wie z.B. auch Solo-Shots sind ja jederzeit gefahrlos möglich, wenn ein Model das möchte.

Eine Bewerbung (klick hier) ist also jederzeit möglich & sinnvoll!

Sex und Coronavirus Ansteckungsgefahr

Klar, beim Sex findet – auch mit Kondom – ein intensiver Körperkontakt statt. Daher haben wir uns in einigen Städten mit Arztpraxen in Verbindung gesetzt, um dort unkompliziert Tests auf eine COVID-19 Infektion (die genaue Bezeichnung der aktuellen Coronaviren-Stammes) anbieten zu können. Dies gibt der Pornodarstellerin und ihrem männlichen Partner beim Sex die Sicherheit, nicht versehentlich oder aus Unwissenheit mit dem neuen Virus angesteckt zu werden. Jedoch ist niemand zu irgendetwas verpflichtet!

COVID-19 – killt der Virus die Erotik?

Nein, sicher nicht!
Wie ja inzwischen allgemein bekannt ist, ist der Krankheitsverlauf nicht zwingend schwer. Ebenso wie bei der normalen Grippe (die es ja als Grippewelle jeden Winter gibt) sind speziell jüngere Menschen manchmal sogar betroffen, ohne es selbst zu merken!
Trotzdem sollte man bei sexuellen Kontakten das Coronavirus nicht auf die leichte Schulter nehmen. Zudem mit aktuellem Stand die Nachrichtenlage – auch was Impfstoffe und weitere Auswirkungen betrifft – ja noch relativ unklar ist. Daher können wir allen Interessentinnen nur empfehlen:

Pornocasting trotz Coronavirus / Covid-19

Ja, bewirb dich (klick hier) einfach völlig unverbindlich. Wir nehmen selbstverständlich volle Rücksicht auf dein gesundheitliches Sicherheitsbedürfnis! Wie übrigens auch schon in Zeiten vor dem Coronavirus…

Die Planungen zu ersten Drehs mit Sexpartnern/Innen stimmen wir dann ganz individuell mit dir und nach deinen Wünschen ab. Es gibt keinen Grund „panisch“ zu werden oder Vorhaben/Wünsche wie die nach einem Casting fallen zu lassen. Denn schon in ein paar Wochen werden wir alle wesentlich genauer wissen, wie wir mit dem neuen Coronavirus umgehen müssen. Die normale Grippe hat uns ja bisher den Spaß am Sex auch nicht verdorben 😉
Alle Vorgespräche, Planungen und Vertragsgespräche laufen bei uns ganz normal weiter.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ehrliche Infos > nicht nur lesen > bitte sag´s weiter 😍